You have reached the website

 

 

 

Von der Kaffeebohne in die Tasse

 
Kaffee hilft uns beim Aufstehen, gibt uns Energie und gehört zum Beisammensein.
Die Zukunft des Kaffees

Stell dir eine Welt
ohne Kaffee vor

Stell dir
eine Welt ohne
Kaffee vor

Kaffee hilft uns beim Aufstehen, gibt uns Energie und gehört zum Beisammensein.
Aber hast du schon einmal in Erwägung gezogen, dass es eines Tages vielleicht keinen Kaffee mehr geben könnte? Klimawandel, die Ausbreitung von Pflanzenkrankheiten oder Landflucht der Bauern machen dies zu einem möglichen Szenario.

Um die Bauern dabei zu unterstützen, nachhaltiger und auch in Zukunft erfolgreich guten Kaffee anzubauen, braucht es einen Plan – und mit „Grown Respectfully“ haben wir einen.

 
Grown Respectfully

Der NESCAFÉ Plan - das grösste Kaffee-Nachhaltigkeitsprogrammder Welt

Der NESCAFÉ Plan - das grösste Kaffee-Nachhaltigkeits-programm der Welt

Ein Blick auf die Menge des verantwortungsvoll beschafftem Kaffees und den Umfang unserer Zusammenarbeit mit Kaffeebauern zeigt: Unser NESCAFÉ Plan „Grown Respectfully“ ist das größte Kaffee-Nachhaltigkeitsprogramm der Welt.

Unser Ziel: Den Kaffeeanbau wieder zu einem Beruf zu machen, auf den die Bauern stolz sind und den auch zukünftige Generationen gerne ergreifen möchten.

Unser Plan für die Zukunft

Unser Plan für die Zukunft

Mit einem ganzheitlichen Konzept unterstützen wir Menschen vor Ort dabei, nachhaltig zu arbeiten und vom Kaffeeanbau gut leben zu können.

Unterstützung & Schulung
von jährlich über 100.000
Kaffeebauern in 15 Ländern

Verteilung
von 235 Mio. widerstandsfähigen Kaffeepflanzen an Kaffeebauern bis Ende 2020

Kaffeebohnen Kaffeebohnen

Förderung
von Frauen und jungen Farmern

Zusammenarbeit
mit Partnern wie Rainforest Alliance und 4C Services

Kaffeebohnen

Investment
von über 300 Mio. € in Kaffee-Nachhaltigkeitsprojekte innerhalb der letzten 10 Jahre

Dies macht Grown Respectfully zur größten privaten Initiative zur Unterstützung von Kaffeebauern.

Respekt für die Bauern, ihre Gemeinschaften und unseren Planeten ist dabei die treibende Kraft hinter unserem Engagement und Motivation zur Gründung von Grown Respectfully im Jahr 2010.

Unser Nachhaltigkeitsplan fußt somit auf drei wichtigen Säulen. Im Fokus: die Achtung von Mensch und Umwelt.

Respekt gegenüber den Kaffee-bauern

Kaffeeanbau als attraktives Geschäft, das die Kaffeebauern belohnt.

  • Verbesserung der Lebensgrundlage durch höhere Erträge im Kaffeeanbau
  • Stolze und unabhängige Bauern, über Generationen hinweg
  • Qualitativ hochwertiger und nachhaltiger Kaffee
Kaffeebauer

Respekt gegenüber Unserem Planeten

Sicherstellen, dass unsere Einflüsse auf die Umwelt reduziert werden.

  • Wegweisende Ansätze
  • Nachhaltige Bewirtschaftung der Kaffeeplantagen
  • Ganzheitlicher Ansatz in den Anbauregionen
  • Von der Kaffeepflanze bis in die Tasse
Kaffeebauer

Respekt gegenüber Den Gemein-schaften

Unterstützung der Gemeinschaften, um sie widerstandsfähiger und erfolgreicher zu machen

  • Förderung von Frauen und junger Kaffeebauern
  • Förderung von Bildung und Innovation
  • Verbesserung von Ernährungsgrundlagen
  • Sicherheit und Gesundheit
Kaffeebauer
 
Unser Engagement

Für uns geht es mit Grown Respectfully um ernsthaftes, langfristiges Engagement

Ende 2020 stammten bereits 89 % des weltweiten Kaffeebedarfs für NESCAFÉ® Dolce Gusto® aus verantwortungsvoller Beschaffung. Unsere Ambition ist es jedoch, in Zukunft unser gesamtes Kaffeevolumen verantwortungsvoll zu beschaffen.

Die Unterstützung vor Ort ist uns ein großes Anliegen. Um die Lebensumstände der Bauern sowie den Ursprung des Kaffees noch besser zu verstehen, haben wir einige unserer Mitarbeiter selbst nach Kolumbien reisen lassen.

Kaffeebohne, aus der eine gemalte Kaffeepflanze sprießt
 
Grown Respectfully Kolumbienreise

Kaffeeanbau:
Respektvoll & nachhaltig

Von der Kaffeeplantage in Kolumbien bis in deine Tasse liegen mehr als 9.000 km – eine ziemlich lange Reise.

Im November 2019 begab sich ein Team von Nestlé, PR und Influencern auf die Reise in das Ursprungsland des Kaffees um dort mehr über die Umsetzung des Nescafé-Plans „Grown Respectfully“ zu erfahren.

Nursery

Für guten Kaffee braucht man gute Pflanzen. Und genau solche werden hier großgezogen – in der Nursery. Der Kinderstube der Kaffeepflanzen.

Kaffeebäuerin hält Teil der Ernte
Kaffeebauer bei der Ernte
Kaffeebauer bei der Ernte
Kaffeebauer mit Kaffeebohne

Farming

Die Kaffeepflanzen werden per Hand geerntet. In einem mechanischen Verfahren werden die Kaffeebohnen aus der Haut gelöst.

Drying

Nachdem die Bohnen gereinigt wurden, werden sie getrocknet. Meist durch die Kraft der Sonne. Nach drei bis acht Tagen werden sie in die Röstung gebracht.

 
Rainforest Alliance 4C
Unsere Partner

Gemeinsam für
respektvollen Kaffeeanbau

Damit wir unsere ambitionierten Ziele erreichen können, benötigen wir starke Partner. Unter anderem arbeiten wir mit 4C Services zusammen, um zu gewährleisten, dass unser Kaffee verantwortungsvoll und unter Einhaltung des international anerkannten 4C-Kodex für nachhaltige Kaffeeproduktion beschafft wird.

Im Rahmen unseres Kaffee-Nachhaltigkeitsprogramms „Grown Respectfully“ ist zudem die Rainforest Alliance ein strategischer Partner für uns. Mit Hilfe eines gemeinsam entwickelten Überwachungs- und Bewertungssystems evaluieren wir zusammen auf kontinuierlicher Basis unsere Nachhaltigkeitswirkungen in den Hauptanbauregionen.